Mi. Jun 19th, 2024

Reinigungsaktion 05.04.14SPD Bieber sammelt Müll am Bieberer Bahnhof

Motto: Dreckische muss in de eckische Kiwwel, in 2,5 Stunden 16 volle blaue Müllsäcke
Die Bieberer Sozialdemokraten organisierten am vergangenen Samstag eine Reinigungsaktion des Umfelds am Bieberer Bahnhof. Unter dem Motto: „Das Dreckische muss in de eckische Kiwwel“, sammelten die Genossen Müll im Bahnhofsumfeld.

„Die Aktion hat sich gelohnt. Wir sammelten 18 blaue Müllsäcke voller Unrat und nutzten die Möglichkeit mit den Bahnhofsbesuchern ins Gespräch zu kommen“, so Jens Walther und ergänzt, „ein Thema war der bedauernswerte Zustand des alten Bahnhofsgebäudes“. Ein großes Dankeschön geht an die ESO, die Greifzangen, Müllsäcke und Handschuhe zur Verfügung stellte.

Das gute Duzend Stadtteilgenossen sammelte neben unzähligen Zigarettenschachteln und leeren Flaschen, auch Reizwäsche und Kondome. „Keine Ahnung was einige Zuggäste während ihrer Wartezeit so anstellen“, kommentierte Walther den Fund schmunzelnd.
Die RMV Kundin Frau Roth lobte die Reinigungsaktion: „Schön, dass es Politiker gibt, die auch mal Dreck aufheben gehen. Tolle Aktion“. Der Ortsvereinsvorsitzende Jens Walther sagte ähnliche Reinigungsaktionen zu.

Von (T)