Aktuelles

Trauer um Erich Herrmann

Mit großer Anteilnahme erreichte die SPD Bieber die Nachricht, dass Erich Herrmann, langjähriges Mitglied im Vorstand des Ortsvereins auf Grund von Verletzungen in Folge eines Sturzes am heutigen Freitag verstorben ist.

„In seinem Leben wirkte Erich Herrmann nicht nur als Vorsitzender der Gewerkschaft NGG oder als Stadtverordneter der Stadt Offenbach, sondern immer auch als eine kritische und mahnende Stimme.“ resümiert der Vorsitzende Jens Walther sichtlich berührt. „Erich Herrmann war ein Kämpfer für die großen und die kleinen Dinge des Lebens. Wenn er nicht gerade für eine sozialdemokratische Politik stritt, oder sich für das Wohlergehen der Arbeiterschaft engagierte, kümmerte sich Erich Herrmann um die kleinen Themen vor Ort.“

Erst im letzten Jahr ehrte die SPD Bieber Erich Herrmann für 70 Jahre Parteimitgliedschaft.

„Gerade an einem traurigen Tag wie heute bin ich sehr glücklich darüber, dass wir die Gelegenheit hatten Erich Herrmann für sein großartiges Engagement und auch für seine besondere Persönlichkeit ehren zu dürfen.“

Schließlich endete Erich Herrmanns vermutlich längster Kampf mit der Eröffnung der Turnhalle der Grundschule im Waldhof erst im vergangenen Jahr. „Es ist schön zu wissen, dass er noch miterleben durfte, dass sich dieser Kraftakt gelohnt hat. In seinem Sinne werden die Bieberer Sozialdemokraten für Bürgernähe, arbeitnehmerfreundliche Politik und Glaubwürdigkeit eintreten.“